Aeneis ist ein Teamplayer – nutzen Sie alle Vorteile des Datenaustauschs mit benachbarten Systemen

Für den Austausch mit vielen gängigen Nachbarsystemen steht Ihnen eine Palette von Standard-Schnittstellen zur Verfügung. 

  • Import von Prozess-Daten aus anderen Systemen
  • Allgemeine Anbindungs- und Programmier-Schnittstellen
  • Spezifische Anbindung von benachbarten Systemen
  • Weitere Schnittstellen auf Wunsch

Es lassen sich jegliche Fremdsysteme kostengünstig anbinden

Viele Konnektoren vorhanden

Zu den gängigsten Systemen bieten wir bereits eine breite Palette an Konnektoren an. Wenn Sie darüber hinaus noch eine Schnittstelle zu weiteren Sytemen brauchen, erstellen wir gerne entsprechende Konnektoren nach Ihren Spezifikationen.

Neue Konnektoren günstig erstellbar

Da bereits verschiedene Austauschformate – wie z.B. für MS-Excel-Tabellen, SQL-Datenbanken oder Web-Services – vorliegen, können die Besonderheiten Ihres Fremdsystems in der Regel mit überschaubarem Dienstleistungsaufwand berücksichtigt werden.

Die Aeneis Standard-Schnittstellen im Überblick:

Übernahme von Visio-(basierten) Prozessen

Eine Übernahme von (Microsoft-) Visio-Prozessen oder auf Visio basierenden Prozessen (ViFlow, etc.) nach Aeneis ist möglich.

Übernahme von ARIS-Prozessen

Ein Import von (IDS/Software AG-) ARIS-Prozessen nach Aeneis ist möglich (nähere Details siehe Infoblatt).

API-Schnittstelle

Offen gelegte und dokumentierte Programmierschnittstelle zur Anbindung von Anwendungen an Aeneis.

MS-Excel-Schnittstelle

Für Import und Export von „Massen-“Daten über MS-Excel sowie für die Daten- und Übersetzungspflege in Excel.

Webservice/CSV-Schnittstelle

Für die Kommunikation mit externen Systemen durch XML-basierte Nachrichten über internetbasierte Protokolle.

LDAP- Schnittstelle

Zur automatisierten Synchronisation von LDAP-ADS-Inhalten.

NDS-LDAP-Schnittstelle

Zur Anbindung von NDS-Systemen.

Fremdsysteme-DB-Konnektor

Zur Anbindung von Datenbanken aus anderen Softwareanwendungen.

BPMN-2.0-Schnittstelle

Zur Überführung von BPMN-2.0-Prozessen aus Aeneis in beliebige Workflow-Engines.

MS-Sharepoint-Schnittstelle

Verbindung zu Microsoft-Sharepoint-Servern oder -Online-Diensten.

d3-Schnittstelle

Zur Anbindung Ihres Dokumentenmanagements von d.velop.

WebAnalytics-Schnittstelle

Anonymisierte Statistik zur Nutzung des BPM-Portals.

SAP SolMan 7.2

Stets einheitliches Prozess- und Datenmodell mit hohem Nutzwert durch bidirektionalen Austausch mit SAP SolMan 7.2. Heben Sie den SolMan-Schatz indem Sie Ihre SAP-Daten im BPM-Tool visualisieren und in vielen Projekten weiternutzen.

Weiterlesen

msgFIT für S/4HANA

msgFIT unseres Partners msg Treorbis und Aeneis liefern gemeinsam die Basis für Ihre S/4HANA-Migration. msgFIT stellt in Ihrem aktuellen SAP-​System durch automatisierte, toolgestützte Analysen eine hohe Prozesstransparenz her und Aeneis unterstützt die Neumodellierung.

Weiterlesen

Stets einheitliches Prozess- und Datenmodell mit hohem Nutzwert durch bidirektionalen Austausch mit SAP SolMan 7.2

Heben Sie den SolMan-Schatz indem Sie Ihre SAP-Daten im BPM-Tool visualisieren und in vielen Projekten weiternutzen

  • Holen Sie die komplette Lösungsdokumentation aus dem Solution-Manager 7.2 ins Aeneis. Profitieren Sie von den umfangreichen  Best-Practice-Prozessmodellen / SAP Referenzmodellen und weitere Informationen des Solution Managers.
  • Auch Transparenz über SAP-Rollen, tatsächlich aufgerufene Transaktionen und Zugriffs-Berechtigungen im BPM-Tool. Stets aktuelle Modelle auf beiden Seiten durch bidirektionalen Austausch.
  • Nutzen Sie die Schnittstelle, wenn Sie ein Migrationsprojekt starten, Sie eine Re-Dokumentation Ihres SAP-Systems vornehmen wollen oder einfach nur die Solution-Manager Prozessmodelle neben Ihre bisherigen Prozessmodelle legen wollen.
  • Nehmen Sie eine beliebige Anreicherung der Prozesslandschaft vor. Erhalten Sie ein einheitliches Prozessmodell im Unternehmen für alle unternehmens-wichtigen Aspekte wie Ziele, Strategien, Normen etc. vor. Schaffen Sie die Grundlage, um vielerlei Einsatzszenarien rund um Prozessmanagement zu meistern (Ideen-Management, KVP, Risikomanagement, …)
 

Schematische Darstellung der Nutzung von SAP-Daten im BPM-Tool durch bidirektionalen Austausch über die Aeneis-SolMan-Schnittstelle.

Ein starkes Duo: Aeneis und msgFIT als Basis für die S/4HANA-Migration

Diagramm: msgFIT SAP S/4HANA

Aeneis-Highlights für die Einführung und Migration zu S/4HANA 

  • Bidirektionaler Austausch zwischen SAP Solution Manager 7.2, SAP Organisationmanagement und Aeneis (Prozesse, Transaktionen, Tests, Rollen, Organisationseinheiten, Planstellen, …).
  • Volle Integration der Anlage- und Änderungsfunktionen aus dem SAP Solution Manager (native Synchronisation).
  • Über die intelligente Synchronisation werden alle in Aeneis modellierten Unternehmensprozessebenen auch in SAP verfügbar, mit wechselseitiger Verlinkung.
  • Synchronisierung sämtlicher Objekte der Lösungsdokumentation des SAP Solution Managers ohne mehrfachen Pflegeaufwand.
  • Einfache Datenübernahme nach Aeneis durch flexibel erweiterbare Kategorien, Attribute und enorm flexible Auswertbarkeit aller Daten.
  • Extrem produktives Smart-Modelling von BPMN Diagrammen mit Auto-Layouting und wählbaren Darstellungsvarianten.

 

  • Automatische Organigramm-Erstellung.
  • Unterstützung eines wirksamen Test-Managements.
  • Erleichtertes Identity Access Management.
  • Direkt nutzbare und anpassbare online Onboarding-Funktionen zur Einführung der Anwender in die Funktionen.
  • Unmittelbar nutzbare Good Practices, weitreichend auf spezifische Anforderungen anpassbar.
  • Ausführbare automatisierte BPMN-Prozesse mit BPM|Flow und flexible Workflows für Erfassung/Assistenz, Review und Freigabe von Prozessen in Aeneis.
  • Skalierbare Funktionalität über Anwendungskomponenten, die je nach Anforderungen und Reifegrad modular von IMS über Workflow bis Strategiemanagement erweitert werden kann.

Wie schaffen Unternehmen die Migration auf SAP S/4HANA? Lesen Sie mehr über das Out-of-the-Box Migrationsangebot von Intellior und msg treorbis auf www.msg-treorbis.de.

WebAnalytics: Werten Sie die Nutzungsstatistik Ihres BPM-Portals aus und gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse

Einblicke in die Portalnutzung

Umfangreiche und flexibel gestaltbare Auswertungen über alle Benutzerzugriffe des BPM-Portals: Die Web-Analytics liefern Ihnen wertvolles Wissen über verschiedenste Zugriffsstatistiken. Per Klick erhalten Sie diese Informationen grafisch attraktiv aufbereitet.

  • Sie möchten gerne wissen, welche Seiten in Ihrem BPM-Portal am meisten oder auch am wenigsten besucht werden? Sie möchten sehen, wie lange ein Besucher durchschnittlich auf einer Seite bleibt oder auf welchen Seiten die meisten Besucher abspringen?
  • Diese und weitere Auswertungen zur Nutzerstatistik erhalten Sie mit WebAnalytics.
  • Besonderes spannend: Der Echtzeit-Besucherzähler zeigt, wie viele Besucher aktuell im Portal eingeloggt sind.
  • Alle Daten sind anonymisiert und können Ihren Mitarbeitern nicht direkt zugeordnet werden.
 

WebAnalytics-Dashboard mit interessanten Daten zum Benutzerverhalten.

BPM-Suite Aeneis jetzt 3 Monate kostenfrei testen ‒ ohne Installation bequem in der Cloud!

Lizenzstruktur

Alles zum modularen Aufbau von Aeneis und zu den Komponenten.

Kennenlernen

Videos ansehen, Demo-Portal ausprobieren oder Testversion runterladen.

Webinare

Wie Sie mit Aeneis die verschiedensten Aufgabenstellungen lösen können, erfahren Sie in unseren Webinaren