Vier BPM|Webinare zum Thema:

Governance, Risk und Compliance (GRC) wirksam umsetzen

Erfahren Sie in dieser vierteiligen Webinar-Reihe, wie Sie GRC prozessorientiert umsetzen und mit Ihrem Managementsystem integrieren.

  • Montag, 22.6.2020, 11.00 Uhr:
    Unternehmensrisiken, internes Kontrollsystem (IKS), Maßnahmenmanagement
  • Dienstag, 23.6.2020, 11.00 Uhr:
    Regelwerke und Notfallhandbuch Pandemie
  • Mittwoch, 24.6.2020, 11.00 Uhr:
    Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Informationssicherheitsmanagement (ISMS)
  • Donnerstag, 25.6.2020, 11 .00 Uhr:
    GRC wirksam umsetzen – Auditmanagement
Hinweis zu Datum und Uhrzeit

Welches Vorgehen hat sich bewährt und wie kann Aeneis Sie unterstützen?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Aeneis, einer der führenden BPM-Suiten im deutschsprachigen Raum, und hochkarätigem Prozessmanagement-Know-how GRC in Ihrem Unternehmen nachhaltig realisieren und verankern.

Ob prozessorientiertes integriertes Managementsystem oder Governance Risk & Compliance-Management ‒ welche Begriffe Sie nach vorne stellen, ist unerheblich. Die Fragestellungen sind identisch.

  1. Welche Ziele und internen Regelungen ‒ Organisationsstruktur, Rollen, Prozesse, Assets etc. ‒ sind für die Erreichung und die Weiterentwicklung Ihres Geschäftszwecks erforderlich und angemessen?
  2. Welche externen Regelwerke ‒ Gesetze, Normen, Stand der Technik etc. ‒ müssen dabei berücksichtigt werden?
  3. Welche Chancen und Risiken sollten dabei systematisch und strukturiert berücksichtigt werden?

Am Ende geht es darum, angemessene interne Regelungen und externe Regelwerke wirksam umzusetzen, dabei Chancen zu nutzen und mit Risiken angemessen umzugehen. Je nach Rolle mag die Frage nach der Verantwortung, der Wirksamkeit und der möglichen Konsequenzen unterschiedlich gewichtet werden.

Auf oberster Ebene geht es um Organisationsverschulden und persönliche Haftung, nur nachweislich wirksam umgesetzte Regelungen, die dem Stand der Technik entsprechen, wirken enthaftend.

Mehr lesen

Damit muss aber auch für die Ausführenden klar sein, was im aktuellen Arbeitszusammenhang zu beachten und konkret zu tun ist. Abgestimmte, umsetzbare und geschulte Prozesse sind dafür eine fundamentale Basis. Verlinkte Checklisten, Workflows und aktive Änderungsinformationen sowie Schulungen sind weitere Erfolgsgaranten wenn man nicht der Illusion nachhängt, dass die Ausführenden die Vielzahl von wenig abgestimmten „digitalen“ Handbüchern (Qualität, Gesundheit/Umwelt, Energie, Informationssicherheit, ….) kennen und eigenverantwortlich berücksichtigen werden.

Aeneis sorgt für transparente Regelwerke, Handbücher und für eine prozessorientierte Umsetzung: Wer muss was in Prozessen beachten, damit das Unternehmen in alle Richtungen konform ist? Das fängt mit top-down abgestimmten Prozesslandkarten und einer einfachen, intuitiven und dafür auch dezentral möglichen Prozesserfassung an, geht über deren Abstimmung und Freigabe bis zur Kenntnisnahme durch die beteiligten Rollen und die zugewiesenen Mitarbeiter.

Darauf aufbauend unterstützt Aeneis ein einheitliches unternehmensweites Risikomanagement:

  • Allgemeine Unternehmens- oder Prozess-Risiken, deren Bewertung und Maßnahmen zu deren Verringerung (IKS, mit Heatmap und brutto/netto Vergleich, Freigaben)
  • Risiken aus der Umsetzung der DSGVO, Technisch Organisatorische Maßnahmen (TOM), Risikobeurteilung von Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutz Folgeabschätzungen (DSFA) und Betroffenenanfragen
  • Risiken aus der ISMS Umsetzung (ISO 27001) mit vordefiniertem Risikokatalog, Erklärung der Anwendbarkeit (SOA), Audits, Business Impact Analysen und Maßnahmen zum BCM (ISO22301) sowie Standard-Reporting

Alle Regelwerksüberprüfungen können durch ein Auditmanagement für interne/externe Audits mit Fragenkatalogen und Maßnahmen unterstützt werden. Ein zentrales Maßnahmenmanagement unterstützt für alle Maßnahmenarten eine transparente Statusverfolgung und Abarbeitung. Mit Workflows lassen sich Regelprozesse digitalisieren, sie sorgen automatisch für Transparenz und klare Verantwortlichkeiten.

Grafik: Informationsarchitektur

Die bisherige Informationsarchitektur ohne Prozessfokus wird mit Aeneis prozessorientiert flexibel erweitert und auswertbar.

Vier kostenfreie Webinare zum Thema GRC wirksam umsetzen ‒ jetzt anmelden!

Interessieren Sie sich nur für einzelne Themen oder für die gesamte Webinar-Reihe? Die Webinare-Bausteine bauen auf einander auf, vermitteln aber auch einzeln betrachtet ein umfassendes Verständnis für das jeweilige Thema.

Montag 22.06.2020, 11.00-12.00 Uhr:

Unternehmensrisiken, internes Kontrollsystem (IKS) und Maßnahmenmanagement

  • Workflow-basierte Erfassung, Bestimmung der Risikoklassen und Maßnahmenverfolgung.
  • Systematische Verknüpfung mit dem internen Kontrollsystem.
  • Risikovermeidung durch explizite, prozessbezogene Kontrollpunkte.

Dienstag 23.06.2020, 11.00-12.00 Uhr:

Regelwerke und Notfall-Handbuch Pandemie

  • Systemseitige Abbildung der benötigten Regelwerke.
  • Audit-sichere Verknüpfung aller Informationen zur Anforderungsumsetzung.
  • Aus aktuellem Anlass die Integration eines Notfall-Handbuches mit Prozessen und Checklisten.

Mittwoch 24.06.2020, 11.00-12.00 Uhr:

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Informationssicherheitsmanagement (ISMS)

  • Die Datenschutzgrundverordnung integriert umsetzen.
  • Synergien zwischen IT-Sicherheit und Datenschutz erschließen.
  • Integration der Systeme in ein übergeordnetes Unternehmens-Risikomanagementsystem.

Donnerstag 25.06.2020, 11.00-12.00 Uhr:

Auditmanagement

  • Überprüfung der Compliance durch professionelles Auditmanagement.
  • Professionelle Verfolgung von Maßnahmen und Wirksamkeitsüberwachungen.

Rückblick auf bisherige Webinare

Webinar nachholen?

Wir haben das Video für Sie. Alle BPM|Webinare werden von uns als Video aufgezeichnet. Wenn Sie sich für die Inhalte eines zurückliegenden Webinars interessieren, schicken Sie einfach eine kurze Nachricht an webinar@intellior.ag.

Rückblick:

Prozesse einfach besser: Was Sie von einem BPM-Tool heute alles erwarten können

Dieses Webinar ist ein praxisorientierter Guide für alle, die nach einem geeigneten BPM-Tool für ihr Unternehmen suchen.

Die Referenten geben einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und veranschaulichen die Bedeutung einiger wichtiger Features an konkreten Beispielen.

Rückblick:

BPM|Flow: Per Mausklick vom intuitiv modellierten Prozess zum direkt ausführbaren Workflow

BPM|Flow ist die extrem flexible und leistungsstarke Human-Workflow-Lösung der BPM-Suite Aeneis. 

Im Webinar erfahren Sie, wie Sie mit der neuen Aeneis-Benutzeroberfläche Prozesse noch einfacher und intuitiver modellieren können und dann die Prozesse mit der neuen Lösungskomponenten BPM|Flow als Workflow ausführbar machen.

Rückblick:

Starten Sie jetzt den Turbo für Ihre SAP-Projekte

Das BPM-Profi-Tool Aeneis eröffnet Ihnen völlig neue Möglichkeiten, Ihre SAP-Projekte noch erfolgreicher umzusetzen. Profitieren Sie von mehr Transparenz, synchronen Objekten und Attributen sowie höherer Akzeptanz.

Dieses Webinar gibt Ihnen einen Überblick über typische Herausforderungen bei S/4HANA-Einführungen oder -Migrationen und über die attraktiven Lösungen, die Aeneis mit seiner SAP-Schnittstelle bietet. Die konkreten Nutzen für die tägliche Arbeit aller Projektbeteiligten werden an gängigen Beispielen prägnant dargestellt.

Rückblick:

IT-Sicherheit im Krankenhaus: So sichern Sie in 2019 Ihren Vorsprung!

Konrad Christoph und Philipp Klanert vom Intellior-Partner SHD zeigen, welche Stellschrauben für ein nachhaltiges Sicherheitskonzept entscheidend sind und wie ISMS@Aeneis dem ISB helfen kann.

Das Webinar stellt die aktuellen Herausforderungen im Klinikumfeld dar und beschreibt Lösungsansätze verschiedener Einrichtungen. Warum Informationssicherheitsmanagement und Prozessorientierung sich gegenseitig stützen und das Tool ISMS@Aeneis eine sinnvolle Unterstützung für die Arbeit des Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) sein kann.

Rückblick:

Anforderungen der DSGVO sicher umsetzen

Mit der DSGVO Anwendungskomponente verliert die Umsetzung Ihrer Anforderungen ihren Schrecken. Steigen Sie jetzt ein, um sich nicht im Dickicht der Erwägungsgründe und Artikel zu verlieren!

Dieses Webinar gibt Ihnen einen Überblick über den effektiven Aufbau eines Datenschutzkonzepts für Ihr Unternehmen. Wir zeigen Ihnen, wie die Software die regulierende Beratungsfunktion Ihrer Datenschutzbeauftragten ermöglicht. Besonderer Wert liegt dabei auf der intuitiven und raschen Umsetzung kundenspezifischer Erfordernisse.

Rückblick:

Prozessorientiertes ISMS lohnt sich!

Lernen Sie das ISMS-Tool kennen, dass Sie von dezentralen Excel-Listen und Word-Dokumenten befreit. Mit dem Sie standortübergreifend Audits schnell und effizient durchführen. 

Gesetzliche Normen erfordern häufig eine professionelle IT-Sicherheitsstrategie, in der unter anderem Risiken identifiziert, geclustert, bewertet und den Geschäftsprozessen zugeordnet werden. ISMS macht nicht nur Arbeit einfacher, sondern erhöht Ihre IT-Sicherheit, erhöht Ihre Compliance mit Normvorgaben und verschafft Ihnen letztlich Wettbewerbsvorteile.

Rückblick:

Strategie über Prozesse umsetzen – so geht’s

Wie Sie mit der Prozessmanagement-Brille von BPM&O und der Prozessmanagement-Software Aeneis prozessorientiertes Strategiemanagement erfolgreich verwirklichen, top-down und buttom-up.

Dieses Webinar gibt Ihnen einen Überblick über typische Herausforderungen, stellt bewährte Vorgehensmodelle vor und vermittelt Best Practices aus der Projektarbeit. An einem konkreten Beispiel erhalten Sie Anregungen, wie Sie selbst anspruchsvollste Aufgabenstellungen mit Software-Unterstützung einfacher, schneller und effizienter meistern.

Events

Holen Sie sich aktuelle  Informationen zu weiteren Veranstaltungen und Events der intellior AG.

Intellior-Lösungen

Überblick all der anderen Themen, die Sie mit Aeneis ebenfalls prozessorientiert meistern können.

Aeneis-Präsentation

Online per Bildschirmmeeting oder persönlich bei Ihnen vor Ort – lassen Sie sich Aeneis von uns präsentieren.